Skip to content

Mundart-Treff

Seit Januar 2014 bietet die Bürgerstiftung Donaueschingen im Mehrgenerationenhaus den Mundart-Treff an – in den ersten Jahren zweimal und jetzt einmal pro Monat. Die Veranstaltung findet guten Zuspruch. Beim Treff werden in der Regel in Baaremer Mundart Geschichten erzählt. Zum 10-jährigen Jubiläum der Bürgerstiftung hat die Stiftung 47 im Mundart-Treff erarbeitete Geschichten als Buch mit dem Titel „Eschinger Gschichten“ herausgegeben. 800 Exemplare waren innerhalb kürzester Zeit verkauft.

Veranstaltungstag für den Mundart-Treff ist immer ein Donnerstag.

Vortrag von Teresia Gantert beim Mundart-Treff im Altenheim St. Michael

Die Veranstaltung im Mehrgenerationenhaus in der Schulstraße 5 beginnt jeweils um 19.30 Uhr und dauert bis 21.30 Uhr.

Für das Jahr 2020 sind folgende Treff-Termine bereits festgelegt:

  • 17. September
  • 15. Oktober
  • 19. November
  • 10. Dezember